Online-Workshop: Data Centric – Verlagerung von Programm-Logik in die Datenbank

Online-Workshop: Data Centric – Verlagerung von Programm-Logik in die Datenbank

29.10.2021, 9:00 – 16:00

So nutzen Sie die Intelligenz der Db2 und Sie ermöglichen plattformfremde Zugriffe

Zugriff auf die Daten mit SQL?! Klar, macht inzwischen (fast) jeder! … bei näherer Betrachtung stellt man jedoch fest, dass die Programmierung überwiegend anwendungsorientiert ist, d.h. es wird nur ein Bruchteil dessen was mit SQL möglich ist eingesetzt. Alles andere ist im Quellcode auscodiert. … und das hat so seine Tücken! Die gleiche Programmlogik wird oft in mehreren Programmiersprachen auscodiert. Außerdem ist die IBM i keine Insel mehr, so dass Zugriffe von außen direkt auf die Datenbank erfolgen können und zwar ohne ein Programm aufzurufen. Welche Mittel es gibt, um Programm-Logik in die Datenbank zu verlegen und dadurch zum einen die Datenkonsistenz zu gewährleisten und zum anderen den Source Code zu minimieren zeigt dieses Webtraining.

Für Anwendungsmodernisierer, Datenbanken-Designer/Administratoren/Verantwortliche, Programmierer mit Grundkenntnissen in Datenbanken-Design (SQL aber auch DDS PF/LF) und SQL

Sie sollten dieses Webtraining besuchen, falls Sie…

  • anstelle Source Code zu schreiben, die DB-Funktionalität nutzen wollen
  • Programmlogik in die Datenbank verlagern wollen
  • den gleichen Quellcode in unterschiedlichen Programmiersprachen nutzen wollen
  • Programmänderungen vornehmen, ohne den (eigentlichen) Quellcode anzufassen
  • schneller zum Ziel kommen möchten

Referentin: Birgitta Hauser

InhaltAnmeldung

Aus dem Inhalt

Anwendungsorientiertes Denken versus Datenorientiertes Denken

Auslagerung von Datenbanken-Zugriffen

Views

Datenkonsistenz gewährleisten

  • Check Contraints
  • Referentielle Integritäten
  • Trigger
  • Commitment Control
  • RCAC (Row and Column Access Control)

Teilnahmegebühren pro Person: 
  •     1 Teilnehmer   € 649,– je Teilnehmer
  • ab 2 Teilnehmer € 599,– je Teilnehmer
  • ab 3 Teilnehmer € 549,– je Teilnehmer
  • Frühbucherrabatt EUR 50,- pro Teilnehmer bei Anmeldung bis vier Wochen vor der Veranstaltung

Abonnenten von MIDRANGE MAIL oder TechKnowLetter erhalten automatisch 10%.

Die Teilnahmegebühren verstehen sich pro Person zzgl. der momentan gültigen gesetzlichen MwSt. und sind im Voraus zu entrichten. Sie beinhaltet umfangreiche Tagungsunterlagen in gedruckter und digitaler Form, Mittagessen, Kaffeepausen und Tagungsgetränke. Nicht in der Teilnahmegebühr enthalten sind Übernachtungskosten in den Hotels sowie die damit eventuell verbundenen Nebenkosten. Diese fallen zu Lasten der Teilnehmer.